IPE Interview: „Anlagen in Kryptoassets sind mittlerweile auch ein institutionelles Thema“